The Outer Worlds ist der neue Titel von Obsidian Entertainment und damit kehren auch die Fallout-Erfinder Leonard Boyarsky und Tim Cain zurück.

Mit diesem Projekt arbeiten die zwei endlich wieder nach einer langen Zeit zusammen. Erscheinen wird The Outer Worlds auf der Xbox One, PS4 und auf dem PC. Dies wird am 25. Oktober geschehen, wie auf der Pressekonferenz bestätigt wurde. Leider gibt es für die PC Spieler eine schlechte Nachricht, denn Epic Games hat wieder bei diesem Spiel den Vorrang. Somit gibt es das Spiel nur im Microsoft Store und bei Epic Games. Steam wird sicher erst nach einem Jahr folgen.

The Outer Worlds ist ein RPG in einer postapokalyptischen Welt mit einer ganz besonderen Note, wie im Trailer zu sehen ist. Die äußeren Welten werden auch einen Überlebensmodus enthalten, der als Supernova bekannt ist. Die Spieler müssen sehr aufmerksam auf Messgeräte wie Hunger, Durst oder Müdigkeit achten, damit ja kein frühzeitiger Tod kommt.

Außerdem ist das Spiel Teil des Game Pass-Abos von Microsoft. Wenn ihr Mitglied seid, könnt ihr also direkt zum Release loslegen und die Open World erkunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein