GTA 4 Wallpaper
Bildquelle: Rockstar Games

Ausgerechnet zum 10-jährigen Jubiläum gibt es für viele Fans von GTA IV nicht viel zu feiern. Ganz im Gegenteil, denn aus lizenzrechtlichen Gründen muss Rockstar rund 50 Songs aus dem Hauptspiel GTA IV und den beiden DLCs „The Lost and Damned“ und „Ballad of Gay Tony“ entfernen.

Der Grund für das Entfernen: Die Musiklizenzen galten nur für 10 Jahre seit Veröffentlichung des Spiels. Die Community hat sich bereits die Mühe gemacht und eine Liste bei Steam veröffentlicht, welche Stücke genau fehlen. Das Ergebnis: 54 Songs aus verschiedenen Radiosendern mussten leider entfernt werden.

Doch es wird bereits an einer Lösung des Problems gearbeitet: Ein fleißiges Communitymitglied mit dem Namen „George Costanza“ hat in einem GTA-Forum eine Lösung zur Verfügung gestellt. Wie lange diese Maßnahme aber zur Verfügung steht, bleibt offen.

Das gleiche Problem gilt übrigens auch für GTA V: Denn am 17. September 2023 wird das gleiche Schicksal auch dem fünften Meisterwerk von Rockstar ereilen.

Ich bin leidenschaftlicher Gamer, Fußballfan (nur der FCSP!) und Strippenzieher, wortwörtlich..

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein