Heute nehmen wir uns The Walking Dead Our World etwas genauer unter der Lupe!

Was ist The Walking Dead Our World?

The Walking Dead Our World ist ein einzigartiges standortbasiertes Augmented-Reality-Mobilspiel, das dich die Zombieapokalypse hautnah erleben lässt. Verteidige deine Umgebung, indem du gegen Beißer auf der Straße, im Park oder auf dem Sofa kämpfst – wo auch immer du bist und wann auch immer du möchtest. Schließe dich Rick, Daryl, Michonne und allen deinen Lieblingscharakteren aus AMCs The Walking Dead an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nette Spielbeschreibung und Trailer, aber hält das Spiel was es auch verspricht?

Der Trailer und die App Beschreibung hört sich ja schon mal sehr nett an. Die meisten würden sowieso jetzt schon sagen: „Oh ein Pokemon Go mit Zombies“ und da muss ich euch direkt etwas widersprechen. Natürlich sieht es auf dem ersten Blick aus wie das beliebte Pokemon Go, aber The Walking Dead Our World versucht etwas Abwechslung ins Spiel zu bringen.

Bei Pokemon Go ist es immer das gleiche, Pokemon mit einem Pokeball bewerfen und hoffen das es drin bleibt. Die Arena Kämpfe sind Finger-wisch kämpfe und machen auf dauer nicht direkt so viel Spaß. Daher bietet The Walking Dead Our World schon einiges mehr als Pokemon Go. Ihr macht hier zwar auch immer das gleiche, aber Ihr bestimmt alles selber wie es ausgeht. Dazu könnt Ihr eure eigenen Häuser hochstufen oder sogar von Fremden. Was das aber bringt, erkläre ich euch noch später.

TWDApp
Quelle: Next Games

In TWD Our World gibt es Unterschiedliche Missionen für euch!

Die Missionen werden euch auf der Karte mit dunkle Orangene Schilder angezeigt. Diese besitzen auch eine Zahl die das Level dieser Mission anzeigt. Ab und zu gibt es auch Missionen mit einem blauen oder einem lilanen Lichtschein. Sie teilen sich in Rettungsmissionen, Simples bekämpfen von Horden, Raids wo man 3-4 Runden am Stück Horden abschlachten muss und Patrouillenmissionen. In den Patrouillenmissionen bestimmt Ihr ein Team von euren Helden, die gegen ein anderes Team kämpfen müssen. Es ist kein PVP, sondern einfach eine Runde gegen Menschliche NPCs. PVP wurde schon angekündigt, nur wie es genau aussehen wird, weiß man leider noch nicht.

Die blauen Schilder sind so gesehen Pokestops die immer wo anders sind, nur hier heißen sie Versorgungskisten. Dort bekommt Ihr neue Energy als Batterie Form, Granaten oder auch Medikits um eure Helden wieder zu heilen.

Quelle: Next Games

Leveln und Looten ist der Schlüssel zum Erfolg!

Wie in jedem Spiel müsst Ihr euren Charakter hoch leveln! Für jede Herausforderung bekommt Ihr immer eine gewisse Summe an Erfahrung. Solltet Ihr diese Herausforderung erfühlt haben läuft eine Zeit ab, nach dieser Zeit bekommt Ihr eine neue Herausforderung um wieder Erfahrung zu sammeln. Leider bekommt Ihr durch Missionen keine Erfahrung, sondern nur Karten oder Zivilisten. Somit bekommt Ihr Erfahrungen für euren Charakter nur durch Herausforderungen oder Hochstufen der Karten.

In Our World bekommt Ihr Karten durch Missionen, durch Gebäude Belohnungen oder Clan Herausforderungen. Unter diesen Karten zählen eure Waffen-, Helden- und Vorteilskarten. Natürlich könnt Ihr diese auch Hochstufen um diese Karten zu verstärken. Am Anfang kann man diese Karte schnell hochstufen, aber später benötigt man viele dieser Karten, sowie In-Game Geld!

Dazu bekommt man sehr selten Verstärkungsmarken. Mit diesen Marken könnt Ihr dann auch Waffen oder Helden mit Speziellen Extras ausrüsten. Zum Beispiel eine schnellere Schussrate oder mehr Munition.

Jeder überlebender hat eine Chance auf ein Zuhause!

In The Walking Dead Our World gibt es unterschiedliche Gebäude die Ihr aufstellen könnt oder von anderen benutzen könnt. Diese halten eine bestimmte Zeit und können natürlich auch verlängert werden. Sobald das Gebäude ein neues Level erreicht, wird der Timer zurückgestellt.

Doch wie levelt man diese Gebäude? Das ist sehr leicht kann man sagen. Ihr müsst nur Zivilisten befreien von den Zombies und zu einem Gebäude eurer Wahl bringen. Ein Gebäude benötigt eine gewisse Anzahl an Zivilisten um dieses Gebäude hochzustufen. Wenn es euch zu lange dauert, könnt Ihr natürlich echtes Geld investieren um dann das Gebäude direkt ein Level oder mehrere hochzustufen. Ihr bekommt aber auch diese echt Geld Währung wenn Ihr spielt. Durch die Abgabe von den Zivilisten bekommt Ihr auch eine Belohnung. Diese Belohnung entscheidet das Gebäude wo Ihr Sie abgeliefert habt.

Gemeinsam Spielen macht mehr Spaß als alleine!

Sehr früh im Spiel wird euch auch ein Clan vorgeschlagen, ob Ihr diesen annimmt oder lieber einen eigenen aussucht, entscheidet Ihr. Vielleicht habt Ihr aber auch mehr lust einen eigenen Clan zu eröffnen.

Natürlich könnt Ihr auch alleine Unterwegs sein, dann sollte euch aber bewusst sein das Ihr was verpasst. Immerhin macht es doch mehr Spaß mit anderen Leuten zu Chatten und gemeinsam Herausforderungen zu meistern. Wer in einem Clan drin ist, hat nämlich die Möglichkeit mit allen Leuten Herausforderungen zu bewältigen. Dort gibt es dann für euch Münzen, Karten Pakete und noch einiges mehr.

Diese Herausforderungen haben bestimme Ebenen. Für jede Ebene gibt es dann eine Belohnung, aber erst wenn alle Herausforderungen von der Ebene bewältigt sind. Je höher die Ebene ist, desto besser auch das Paket was man am Ende bekommt.

Sollte man diese Ebene nicht geschafft haben in der Zeit die vorgegeben ist, wird man wieder auf Ebene eins zurückgestuft.

Pay to Win?

Es ist ein Free to Play Spiel und somit ist ein Cash Shop auf jeden Fall im Spiel drin. Die Preise dort schwanken von 5 Euro bis zu 150 Euro! Kommt drauf an was man genau haben möchte, wer unbedingt einen bestimmten Helden haben will, wie zum Beispiel Rick, muss zu einem Bundle greifen oder glück haben beim ziehen dieser Karte. Die Bundle besitzen direkt öfters die Karte damit man Sie auch direkt hochstufen kann. Ansonsten gibt es diverse unterschiedliche Sachen dort, aber ob man das alles benötigt, liegt im Auge des Betrachters. Da es auch derzeit nur auf PVE ausgelegt ist, ist es auch kein Pay to Win. Dennoch muss man schauen wie es später wird wenn das PVP hinzukommt.

 

Überblick der Rezensionen
Fazit
65 %
Zocken ist mein Leben und das schon viele Jahre. Nebenbei bin ich auch ein große Football (Seattle) und Amerika Fan.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein