Resident Evil 2 Remake
Bildquelle: Capcom

Nach Resident Evil 0 und 1 Remake kommt endlich nach 20 Jahren der heiß ersehnte Teil 2!

Die Fans wollten schon früher zur GameCube Zeit einen Remake mit schöner Grafik von Resident Evil 2, aber leider wurde dies nie Wahr. Es war früher 1998 ein Top Spiel und sogar eins oder für einige Fans „DAS“ Resident Evil schlecht hin. Es kam zwar ein Resident Evil 2 für GameCube raus, aber leider mit der Grafik von der Playstation. Daher wünschten sich die Fans immer wieder einen richtigen Remake. Dieser Traum ist endlich nach 20 Jahre vorbei und wir bekommen unser Resident Evil 2 auf der neuen Generation.

Früher gab es 2 Geschichten in Resident Evil 2. Einmal konnte man eine Geschichte von Leon und einmal von Claire erleben und beide Versionen waren Unterschiedlich. Auf dies wird in dem Remake aber verzichtet. Das haben die Producer Yoshiaki Hirabayashi und Tsuyoshi Kanda im Rahmen der E3 2018 in Los Angeles erklärt. Sie sagten dazu:

Wir wollen immer noch das Gefühl, die gleiche Geschichte aus der Sichtweise von beiden Charakteren wahrzunehmen, abbilden. Aus diesem Grund haben wir eine Leon- und eine Claire-Kampagne. Die beiden Kampagnen sind separat und ihr könnt wählen, welche ihr zuerst spielen wollt. Wir haben das Ganze etwas vereinfacht und eleganter gemacht, indem wir die A/B-Versionen eliminiert und diese gewissermaßen zusammengewürfelt haben. Ihr erlebt also das, was einem Charakter in den A- und B-Szenarien widerfährt, in einer Story.

Der Remake besitzt 2 unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Diese kommentiert Capcom so:

Der Standard-Schwierigkeitsgrad versucht, die Erwartungen von modernen Spielern zu erfüllen. Es gibt Auto-Saves, ihr könnt so oft speichern, wie ihr wollt.

Aber es gibt auch das klassische Schreibmaschinen-System. Wir wissen, dass es Spieler gibt, die sich stärker limitieren wollen. Im schweren Modus müsst ihr ähnliche Farbbänder [wie früher] sammeln, um zu speichern.

Das Spiel wird am 25 Januar 2019 erscheinen für die PlayStation 4, Xbox One und PC.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein