What Happened

Der Indie Publisher Katnappe und der Entwickler Genius Slackers haben bekannt gegeben, dass das psychologische First-Person-Horrorspiel What Happened am 30. Juli auf Steam erscheinen wird. Darin schlüpfen Spielerinnen und Spieler in die Haut des High-School-Schülers Stiles und versuchen ihn, gegen den Willen der Dämonen, die seinen geschundenen Geist dominieren, ins Licht zu führen. Nur die nötige Empathie und die Fähigkeit zwischen den Zeilen der verworrenen Erinnerungen und drogeninduzierten Halluzinationen zu lesen, können Stiles von seinem selbstzerstörerischen Pfad abbringen.

Um die Bekanntgabe des Releasedatums zu feiern, haben die Entwickler von Genius Slackers ihr erstes Video-Tagebuch veröffentlicht. Darin verrät der Game-Director Arash Negahban die inspirationen hinter der Story von What Happened und was das Team mit dem Spiel erreichen will.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

What Happened entführt euch hinter den Spiegel in eine amerikanische High-School, durchsetzt von schlechten Erinnerungen und erschlagenden Halluzinationen, durch welche Stiles navigieren muss. Auf eurer unsicheren Reise werdet ihr Rätsel lösen, Dämonenklauen ausweichen und euch in einer sich stets verändernden Umgebung Herausforderungen stellen, die den Verstand biegen – doch dank eurer Hilfe nicht brechen. Beeindruckend in Unreal Engine 4 umgesetzt, ist What Happened ein Reiz für alle Sinne und ein Beweis für das Verlangen des kleinen Indie-Teams ihre Geschichte von Leid und Hoffnung auf eine unvergessliche Weise zu erzählen.

What Happened soll zu einem späteren Zeitpunkt auch für Konsolen erscheinen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein