paladinsCrossPlay
Bildquelle: Hi-Rez Studios

Ein sehr großes Update kam nach Paladins, was Cross Play und Cross Progression einführt! Das ist aber noch nicht alles!

Mit dem kostenlosen Update 2.02 ist es ab sofort möglich, dass ihr im Quick Play Modus nun mit PC, Xbox und Nintendo Switch Spieler zusammen kommt. Wer das aber nicht möchte, kann es in den Einstellungen natürlich ausschalten.

Crossplay und Cross-Progression sind da! Champions aus aller Welt können nun gemeinsam oder gegeneinander antreten, auch wenn sie auf unterschiedlichen Plattformen spielen. Schnappt euch eure Freunde und folgt den Paladins in die Felswüste, vielleicht ist es noch nicht zu spät, den Beginn der Endzeit aufzuhalten.

Aufgrund der zur Einführung von Crossplay und Cross-Progression nötigen Maßnahmen werden die Tastenbelegungen aller Spieler mit dem Release von 2.02 auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Champion- und Gründer-Pakete werden mit 2.02 auf verknüpften Plattformen verfügbar sein.

Das ist aber noch nicht alles! Auf der Xbox One funktioniert auch nun der Maus und Tastatur Support. Wer also mal mit einer Maus und Tastatur an der Konsole spielen möchte, hat die Möglichkeit dazu.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein