Blizzard ist derzeit knall hart! Ab jetzt sind 2 App komplett verboten.

Natürlich wollen wir Spieler immer besser werden und benutzen ab und zu auch gerne mal Programme die uns wichtige Informationen bieten. Daher ist die Auswertung während oder am Ende eines Spiel sehr wichtig, um seine und die Fehler vom Team zu sehen. Mit diesen Informationen kann man sich dann natürlich verbessern.

Doch welche Apps sind nun betroffen?

  1. Pursuit: Liefert am Ende von einem Match genaue Informationen.
  2. Visor: Mit dieser App bekommen die Spieler Ingame ein Overlay was euch Echtzeit Informationen gibt. Dort sieht man dann wie sich der Spieler gerade anstellt, wie oft Stirbt, wie oft er alleine Unterwegs ist und noch einiges mehr.

Wer diese Apps derzeit noch benutzt, bekommt von Blizzard eine Warnung das Sie diese abschalten sollten. Wer sich dadran aber nicht hält, wird zu 100% gebannt.

Blizzard sagt dazu dies:

Jede Drittanbieter-Anwendung, die einen Einfluss auf die Integrität der gewerteten Spiele von Overwatch hat, ist verboten. Als Beispiel sind das Anwendungen, die dem Nutzer zusätzliche Informationen beschaffen, wie etwa die Position der Gegner, die Lebenspunkte der Gegner, die Abklingzeiten der gegnerischen Fähigkeiten und den Aufladestatus der Ultimates.

Zocken ist mein Leben und das schon viele Jahre. Nebenbei bin ich auch ein große Football (Seattle) und Amerika Fan.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein