Good Company

Publisher The Irregular Corporation und Entwickler Chasing Carrots haben bekannt gegeben, dass das populäre Early-Access-Simulationsspiel Good Company heute ein Update bekommt, das Spielern Features an die Hand gibt, die beim Management des Business helfen und gleichzeitig tiefgreifendere Kontrolle ermöglichen. Am stärksten stechen hierbei die neuen Arbeitsbereiche hervor, welche Logistikverbindungen automatisieren und somit größere Flexibilität schaffen. Unter den anderen Updates befinden sich neue Produktionsmaschinen, spezielle Förderbandelemente, eine neue Freispiel-Karte mit einem einladenden, sonnigen Strand und vieles mehr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Good Company macht euch zum CEO eurer eigenen Firma, in der sich engagierte Fans von Tycoon-Simulationen sofort heimisch fühlen werden. Das Spiel stellt eure Führungsqualitäten ständig auf die Probe: Erweitert die Belegschaft, delegiert Aufgaben und optimiert die Betriebsstruktur, bis hin zur vollständigen Automatisierung von Prozessen.

Verbesserungen und neue Inhalte:

Die Arbeitsbereiche-Verbesserung in Good Company ermöglicht die automatische Einrichtung von Logistikverbindungen. Das bedeutet, dass Spieler weniger Zeit darauf verwenden müssen, ihre Verbindungen anzupassen und freier mit ihren Setups herumexperimentieren können. Zudem hat man so mehr Zeit sich auf das große Ganze zu fokussieren und die Firma zu neuen Höhen zu bringen.

Besondere Förderbänder erlauben es euch nun selbst zu entscheiden, was auf das Band kommt (und was vom Band geht), statt wie zuvor nur Dinge von A nach B zu transportieren. Förderbänder können zudem angehoben werden, um mehr Platz zu schaffen und euren Angestellten mehr Bewegungsfreiheit zu geben.

Angehende Tüftler und etablierte Wirtschaftsimperien können sich darüber hinaus über weitere Verbesserungen zum Ausbau ihrer Firma und Optimierung der Produktion freuen, diese enthalten unter anderem:

  • Eine neue “All-in-one”-Palette um An- und Verkauf, sowie Transport zu regulieren – Zeit ist schließlich Geld!
  • Eine Brandneue Karte, die euch an einen sonnigen Strand entführt und somit das bisher entspannteste Arbeitsumfeld bietet.
  • Die Möglichkeit im Freispiel Marktphasen frei zu ändern.
  • Neue Produktionsmaschinen, die selbstständig Metall verarbeiten und Kästen schweißen, ganz ohne die Hilfe eines Mitarbeiters.
  • Geupdatete Tutorials, um alle mit den neuesten Veränderungen vertraut zu machen.

Die Kompletten Patch-Notes können hier gefunden werden.

Seit dem Early-Access-Start hat das Entwicklungsteam viel positives Feedback aus der Community bekommen. Das Team hat fokussiert daran gearbeitet, jedwedes Feedback zu berücksichtigen und für zukünftige Updates in Betracht zu ziehen und sie werden dies auch weiterhin tun.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein