league-of-legends-8.19
Bildquelle: Riot Games / GameNite

Hallo liebe Beschwörer! Mit dem Patch 8.19 werden die finalen Änderungen für die League of Legends World Championship 2018, die in diesem Jahr vom 01.10.2018 bis zum 03.11.2018 in Südkorea stattfinden werden, vorgenommen.

Riot bringt mit diesen Patch einen kleinen Twist für die Worlds: Anstatt die Champions zu schwächen, die in Profispielen sehr beliebt sind, entschied sich Riot einfach, die anderen Champions einfach zu stärken, um somit mehr Variablen in die diesjährige World-Championship zu bringen.

Außerdem sind einige Champions optisch und audiotechnisch überarbeitet worden. Welche das sind, erfahrt ihr unten im Artikel!

CHAMPIONÄNDERUNGEN

Darius

Grundschaden von W erhöht!

 

 

Rüstungsdurchdringung von E erhöht!

40/45/50/55/60 % Gesamtangriffsschaden ⇒ 50/55/60/65/70 % Gesamtangriffsschaden

 

 

 

 

 

10/15/20/25/30 % ⇒ 15/20/25/30/35 %

Fiora

Heilung durch Aktivierung des Passivs erhöht!

25–110 ⇒ 35–110

Kha’Zix

Schaden des Passivs verbessert!

 

 

Verlangsamung von W erhöht!

0,2 ⇒ 0,4

 

 

 

Gegen nichtisolierte Ziele: 40 % ⇒ 60 %

Gegen isolierte Ziele: 80 % ⇒ 90 %

Elise

Abklingzeit von W und E in Spinnengestalt verringert!

W: 12 Sekunden ⇒ 10 Sekunden

 

E: 26/24/22/20/18 Sekunden ⇒ 22/21/20/19/18 Sekunden

Jarvan IV.

Abklingzeit des Passivs verringert!

10/8/6 auf Stufen 1/7/13 ⇒ 6 auf allen Stufen

 

Passiv hat jetzt einen Grafikeffekt, der die Abklingzeit pro Ziel anzeigt.

Nunu & Willump

Skalierung mit Fähigkeitsstärke bei der Heilung von Q erhöht!

 

Skalierung mit Fähigkeitsstärke von E erhöht!

0,5 Fähigkeitsstärke ⇒ 0,70 Fähigkeitsstärke

 

 

SKALIERUNG MIT FÄHIGKEITSSTÄRKE BEI MAX. 9 SCHNEEBALLTREFFERN: 0,45 Fähigkeitsstärke ⇒ 0,54 Fähigkeitsstärke

WILLUMPS ZUG (SCHADEN DURCH FESTHALTEN): 0,5 Fähigkeitsstärke ⇒ 0,8 Fähigkeitsstärke

Janna

Umwandlung des Lauftempos des Passivs in Schaden erhöht!

Umwandlung des zusätzlichen Lauftempos in Schaden: 15/25/35 % auf Stufe 1/7/13 ⇒ 25/35 % auf Stufe 1/10

Thresh

Manakosten und frühe Abklingzeit von Q verringert!

80 ⇒ 60

20/18/16/14/12 ⇒ 16/15/14/13/12

Pyke

Früher Ultimate-Schaden erhöht!

200 / 250 / 300 / 350 / 400 / 450 / 475 / 500 / 525 / 550 / 575 / 590 / 605 ⇒ 250 / 290 / 330 / 370 / 410 / 450 / 475 / 500 / 525 / 550 / 575 / 590 / 605

Tahm Kench

Grundwert für Leben herabgesetzt!

 

Leben pro Stufe erhöht!

610 ⇒ 540

 

 

 

95 ⇒ 102

Kog’Maw

Grundlauftempo erhöht!

 

Reichweite von R erhöht!

325 ⇒ 330

 

 

 

1.200/1.500/1.800 ⇒ 1.300/1.550/1.800

GEGENSTANDSÄNDERUNGEN

Liandrys Qual

(Liandry’s Torment)

 

 

Brandschaden basierend auf maximalem Leben der passiven Komponente erhöht!

 

 

Fähigkeitsstärke verringert!

Schaden über Zeit gegen Ziele, deren Bewegung nicht eingeschränkt ist: 1 % des max. Lebens pro Sekunde ⇒ 1,5 % des max. Lebens pro Sekunde

Schaden über Zeit gegen bewegungseingeschränkte Ziele: 2 % des max. Lebens pro Sekunde ⇒ 2,5 % des max. Lebens pro Sekunde

 

 

80 75

 

SONSTIGE ÄNDERUNGEN

  • Audio und Aussehen wurden bei Jarvan IV., Lee Sin, Veigar und Vi überarbeitet. Außerdem wurde der Skin „SSG-Ezreal“ überarbeitet, um die visuellen Effekte verständlicher zu machen!
  • Die Standard-Effekte für Lauftempoverlangsamungen wurden aktualisiert!
  • Werden Baron Nashor, der Herold der Kluft oder ein beliebiger Drache gestohlen, wird das jetzt über Chat- und Spieleinblendungen gefeiert (oder „gefeiert“, je nachdem, welches Team das Ziel gestohlen hat).

FEHLERBEHEBUNGEN

  • Fiora: Q „Ausfallschritt“ priorisiert jetzt korrekterweise wieder Champions und Schwachstellen anstatt Vasallen, die getötet werden können.
  • Jarvan IV.: Tiamats passive Komponente funktioniert jetzt verlässlich, wenn ein Ziel mit Passive „Kriegerische Kadenz“ getroffen wird.
  • Jarvan IV. die Zweite: Jarvan IV. führt jetzt seine „Eintauch“-Animation richtig aus, wenn er R – Kataklysmus aktiviert.
  • Nunu & Willump: Der Übergang von Willumps Schneeballrollen zur Laufanimation bei W „Der größte Schneeball aller Zeiten!“ wirkt jetzt wesentlich fließender.
  • Tahm Kench: Es kommt nicht mehr vor, dass Verbündete, die von Tahm Kench verschlungen wurden, gelegentlich anvisiert werden können.
  • Die Partikel der fallengelassenen Seelenessenz von „Dunkle Seelenernte“ sind jetzt heller und für Spieler mit Sehschwäche besser zu erkennen.

Die Quelle der Patchnotes

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein