Treyarch

Es gibt noch nicht viele Informationen über das neue Call of Duty 2020, aber eins können wir nun ausschließen. Jetpacks!

Es wird in Call of Duty 2020 keine Jetpacks geben und das bestätigt sogar nun Treyarch via Twitter, die für das neue Call of Duty verantwortlich sind. Theoretisch wäre dieses Jahr Sledgehammer Games mit dem Studio Raven dran, aber durch Streitigkeiten zwischen den beiden hat Activision die Reißleine gezogen. Beide Studios sollen nun Treyarch bei der Entwicklung von Black Ops 5 unterstützen und ihre bisherige Singleplayer-Kampagne in die Black Ops 5 Kampagne transformieren.

Da der Titel von Sledghammer Games im Kalten Krieg gespielt hätte, passt es wohl zu Black Ops 5. Somit können wir von ausgehen, dass sich die Story oder ein Kapitel, um den Kalten Krieg sich dreht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein