Sonntag, Juli 25, 2021
- Werbung -

In Rust überleben nur die stärksten – Rust Console Edition für PS4 und Xbox One verfügbar

Stellt euch den Elementen und euren Feinden – Zum ersten Mal auf Konsolen

- Werbung -

Greift den nächstbesten Stein und fangt an zu beten. Entwickler und Publisher Double Eleven hat heute die Rust Console Edition für Xbox One und PS4 veröffentlicht. Diese Veröffentlichung ermöglicht es zum ersten Mal, den populären Survivaltitel Rust auf einer anderen Plattform als dem PC zu spielen.

Der heutige Launch kommt mit einem Trailer, der die brutale Action zeigt, in die Konsolespielerinnen und -spieler nun abtauchen können, vorausgesetzt sie trauen es sich zu:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Basierend auf der populären PC-Version wurde die Rust Console Edition als vom PC-Gegenstück losgelöste Erfahrung konzipiert. Sie wurde speziell für die Konsolenerfahrung optimiert und ermöglicht Crossplay zwischen der PlayStation- und der Xbox-Plattform.

In Rust wacht ihr alleine auf einer mysteriösen post-apokalyptischen Insel auf, die mit verfallenen Industriedenkmälern und forschenden Wissenschaftlern übersät ist. Mit bis zu 100 anderen Spielerinnen und Spielern liegt es an nun an euch, herauszufinden, wie man in einer Welt am Leben bleibt, in der alles nach eurem Tod trachtet.

Besiegt Durst und Hunger, bekämpft die Elemente, stellt Kleidung her und hütet euch vor feindseligen Bedrohungen wie anderen Spielern und Spielerinnen, Wissenschaftlern, Bären, Wölfen – und sogar Feuer, Ertrinken oder einer Strahlenvergiftung. Als Spiel ohne Regeln sagt Rust euch nicht, was ihr tun sollt. Es steht euch vielmehr frei, trügerisch und aggressiv zu sein – dies führt zu intensiven Kämpfen, Raubzügen und Plünderungen zwischen Spielerinnen und Spielern. Aber es gibt potenziell noch mehr zu holen, wenn man ein Team an seiner Seite hat. Im Kampf ums Überleben und die Vorherrschaft können sich Spieler und Spielerinnen von winzigen Kabinen im Wald bis hin zu riesigen Festungen Vieles bauen, um in Sicherheit zu sein – sowie eine Vielzahl von Waffen, Bomben und Fallen herstellen.

Rust ist nichts für schwache Nerven: Das Spiel verfügt über eine steile Lernkurve und eine riesige, mörderische Community. Befreundet euch mit ihnen, tötet sie – ihr habt die Wahl! Alle beginnen alleine – mit nichts als einem Stein und einer Fackel. Findet und erlernt Blaupausen, um neue und höherwertige Waffen, Rüstungen und Verteidigungen herzustellen, baut ein wachsendes Arsenal auf, um euch und euren Freunden bessere Überlebenschancen einzuräumen. Rust bringt eine wahre Flut an Herausforderungen mit sich, aber ihr könnt mit handwerklichen Waffen zurückschlagen, angefangen mit einem einfachen Stein in der Hand, über einen Speer oder Bogen, bis hin zu schwereren Waffen wie Sturmgewehren und Raketenwerfern.

- Werbung -
Stilu2k6https://gamenite.de
Früher war alles besser! Das sagt man ja sehr gerne, aber die Zukunft bringt genauso vieles, was dann als „früher“ gilt. Als ich meine erste Konsole bekommen hab, war ich total glücklich. Ich erinnere mich sehr gerne zurück, als ich mit 3 Jahren meinen Super Nintendo bekommen hab und dann später den Gameboy. Natürlich war zocken früher anders als heute, aber vom Spaßfaktor genauso wie heute.

AKTUELLE ARTIKEL

- Werbung -

Top Artikel

VERWANDTE ARTIKEL

- Werbung -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein