Bei dem neuen Halo Teil arbeitet auch wieder das Skybox Labs Studio mit. Sie haben schon bei Halo 5 mitgewirkt, von daher nichts überraschendes. Doch nun hat sich der Entwickler 343 Industries ein weiteres Studio ans Landgeholt. Neben Skybox Labs, wirkt nun auch Sperasoft bei den Entwicklungsprozess mit. Das hat eine gute Nachricht, aber auch eine schlechte Nachricht.

Die Gute Nachricht ist, Sie haben schon Erfahrungen mit AAA-Spiele. Denn Sie haben schon bei EA Sports und BioWare ausgeholfen.

Nun kommen wir aber zu der schlechten Nachricht. Sperasoft war verantwortlich für die Animationen von Mass Effect Andromeda und diese wurden sehr oft kritisiert.

Für Halo infinite arbeiten Sie ebenfalls an den Animationen. Allerdings soll der Großteil der Arbeit bei den Animationen bei 343 Industries erledigt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein