Quelle: Epic Games

Sony bekommt derzeit sehr starke Kritik von den ganzen Fortnite Spielern!

Wieso gibt es derzeit Kritik an Sony? Das ist ganz leicht zu erklären, denn wie wir seid der E3 wissen gibt es Fortnite nun auch auf der Switch. Aber Spieler die Ihr Account auf der PlayStation gemacht haben, dürfen diesen Account nicht auf der Switch benutzten. Diese Einschränkung merken auch die Fans alleine schon an den V-Bucks. Wenn man V-Bucks an der PlayStation kauft, besitzt man diese nicht auf dem PC oder dem iPhone!

Nun denkt man sehr leicht und man sagt sich einfach: „Ok, trenne ich die Verbindung zu Sony im Epic Account“, aber das ändert leider nichts. Es wird dennoch der Fehler erscheinen das man auf dieser Plattform nicht spielen darf, obwohl man die Verbindung getrennt hat. Keine Ahnung ob Epic Games die Account vorgemerkt hat wegen Sony oder wie Fortnite das erkennt, auf jeden Fall klappt nichts. Dies klappt auch in Richtung Xbox nicht oder von Xbox zu PlayStation 4.

Quelle: Epic Games

Aufgrund dieser Kritik meldete sich jetzt eine Sprecherin von Sony gegenüber der BBC zu Wort und ging mehr oder weniger auf die Stimmen der Spielerschaft ein:

Mit über 80 Millionen monatlich aktiven Spielern im PlayStation Network, haben wir uns eine große Community von Gamern aufgebaut, die neben Fortnite auch alle anderen Online-Spiele zusammen genießen können. Darüber hinaus bieten wir einen Crossplay-Support mit PC-, Android-, iOS- und Mac-Spielern an, um mit noch mehr Gamern zu spielen. Mehr haben wir an dieser Stelle nicht zu sagen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein