remedy-logo
Bildquelle: Remedy

Das Spiel Control, von Remedy Entertainment, erhält Ende August mit AWE die zweite Erweiterung und durch diese wird der Grundstein für ein Remedy Connected Universe gelegt.

In einem Blog-Eintrag auf der offiziellen Website des Studios bestätigte Sami Antero Järvi, dass das finnische Studio bereits an einem neuen Spiel in diesem Remedy Connected Universe arbeitet.

Seit über 10 Jahren haben wir einen verrückten Traum. Die Idee, dass die Geschichten, die in einigen unserer Spiele erzählt werden, miteinander verbunden sein würden, eine verbundene Welt von Geschichten und Ereignissen mit gemeinsamen Charakteren und Überlieferungen. Jedes Spiel ist eine eigenständige Erfahrung, aber jedes Spiel ist auch ein Tor zu einem größeren Universum mit aufregenden Möglichkeiten für Crossover-Ereignisse.

Langsam, geduldig, hinter den Kulissen, haben wir geplant und geplant, um dies Wirklichkeit werden zu lassen. Ich bin absolut begeistert, Ihnen sagen zu können, dass jetzt die Zeit gekommen ist, den ersten konkreten Schritt auf diesem Weg zu tun und Remedy Connected Universe zu etablieren. Sie haben keine Ahnung, wie glücklich es mich macht, endlich diese Erklärung abgeben zu können.

Was sich 2010 in Alan Wake ereignete, ist einer der Fälle, die das Federal Bureau of Control untersucht hat. Die Erweiterung von AWE ist das erste offizielle Crossover-Ereignis von Remedy Connected Universe, das weitere Überlieferungen von Alan Wake unter Kontrolle bringt.

Und dies ist erst ein bescheidener Anfang. Wir arbeiten bereits intensiv an einem zukünftigen Remedy-Spiel, das ebenfalls in diesem Universum stattfindet.

– Sami Antero Järvi

Bis wir aber das neue Projekt von Remedy Entertainment zu sehen bekommen, werden sicherlich noch einige Jahre vergehen. Immerhin wurde Control vor weniger als einem Jahr auf dem Markt gebracht. Dennoch kann man gespannt sein, weil Remedy Entertainment liefert immer gute Geschichten!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein