ApexLegendEA
Bildquelle: Respawn Entertainment

EA musste das letzte Jahr viele Tiefschläge einstecken, doch diese Zeit ist dank Apex Legend vorbei!

Nach den schlechten Verkaufszahlen von Battlefield 5, sank die Aktie von EA direkt um 14%. Doch dank der spontanen Enthüllung von Apex Legend, geht es wieder Berg auf, denn die Papiere sind auf dem höchst Stand seit Oktober 2018.

Das macht die Anleger natürlich Glücklich, obwohl sie nach der Pleite etwas skeptisch gegenüber EA waren.

Aktuell wächst Apex Legend schneller als Fortnite im gleichen Zeitraum und hat nun sogar schon die 10 Millionen Spieler geknackt. Wenn das so weiter geht, wird EA bis zum 31. März ein sehr zufriedenes Geschäftsjahr haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein