Gamescom 2020

Nach der Absage von der E3 2020 haben sich viele Gamer schon sorgen gemacht, aber der Veranstalter hält an der Gamescom 2020 fest. Die Gamescom findet zum bekannten Datum auf jeden Fall statt und wenn es notfalls in einer digitaler Form passieren muss.

Wie genau nun alles ablaufen wird erfahren wir Mitte Mai 2020. Denn dort setzen sich die Veranstalter mit den staatlichen Behörden zusammen und besprechen die Lage, ob sie nun stattfindet wie gehabt oder in einer digitalen Form als Stream gibt. Mitte Mai sei auch besser einzuschätzen, welche Veränderungen es geben muss, um die Gesundheit aller Besucher vor Ort vollständig zu gewährleisten.

Die Teile der Gamescom, die sowieso online geplant sind, sollen größer werden. Das betrifft das Streaming Angebot Gamescom Now, sowie unter anderem die Gamescom Opening Night!

Die Gamescom und die Koelnmesse gehören bereits heute zu den digitalen Vorreitern in der internationalen Messelandschaft“, kommentiert Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse. „Die derzeitige Coronakrise sehen wir deshalb auch als Chance, noch konsequenter digitale Event-Formate umzusetzen. Die Gesundheit der Besucherinnen und Besucher hat höchste Priorität.

Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse

Sollte die Gamescom nicht wie gewohnt stattfinden, bekommt ihr alle Tickets zurückerstattet. Somit sind alle Besucher auf der sicheren Seite.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein