PlayStation 5 Release

Es sollte eigentlich schon am letzten Donnerstag, dem 4. Juni, die Enthüllung der PlayStation 5 geben. Doch Sony entschied sich angesichts der derzeit in den Vereinigten Staaten explodierenden sozialen Spannungen für eine Verschiebung.

Es sieht jedoch so aus, als hätte Sony die Enthüllung der PlayStation 5, genau eine Woche später, am Donnerstag, dem 11. Juni um 22:00 Uhr deutscher Zeit, verschoben.

Die Nachricht ist noch keine offizielle Bestätigung, aber das oben hinzugefügte Anzeigenbild ist mehreren Twitch Benutzern erschienen. Wir werden wahrscheinlich sehr bald auf die eine oder andere Weise eine Bestätigung von Sony erhalten.

Update: 8. Juni 2020 / 20:45
Sony bestätigt nun offiziell den Termin!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Was wird uns bei der Vorstellung der PlayStation 5 erwarten?

Natürlich können wir dort nichts genaues sagen, aber es gibt ja einige Leaks und Vermutungen, die wir mit euch mal durchgehen.

Zuallererst erwarten alle das endgültige Design der PlayStation 5. Es ist schon einige Monate her, dass Microsoft das Design seiner Xbox-Serie X vorgestellt hat, und PlayStation-Fans sind gespannt, wie die PlayStation 5 aussehen wird. Natürlich hatten wir das Entwicklungskit schon gesehen, aber die Verkaufseinheit könnte ganz anders aussehen.

Laut Quellen, wie Jeff Grubb von GamesBeat, sollte bei der Präsentation, die mindestens eine Stunde dauern soll, eine „ganze Tafel“ von PlayStation 5 Spielen gezeigt werden.

Welche genau, deuten die neuesten Gerüchte darauf hin, dass wir möglicherweise das langersehnte, Horizon Zero Dawn 2, von Guerrilla Games sehen werden. Angesichts der Tatsache, dass das erste Spiel Anfang März 2017 erschien, hätte das niederländische Studio genug Zeit gehabt die Fortsetzung zu Entwickeln.

Außerdem könnte das nächste Hauptspiel vom Resident Evil-Franchise, laut Insider Dusk Golem auch bei der PlayStation 5 Vorstellung erscheinen.

Andere starke Möglichkeiten sind das lange gemunkelte Remake von Demon’s Souls, das sich möglicherweise in der Entwicklung bei Bluepoint Studio befindet (das Shadow of the Colossus für PS4 neu gestaltet hat), und die Konsoleneinführung des exklusiven Spiels Godfall.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein