Freitag, September 30, 2022

Der Game Pass könnte auf Steam erscheinen, doch die Umsetzung muss Microsoft machen, sagt Gabe Newell

Im Rahmen der Einführung des Steam Decks, gab der Valve Gründer und Eigentümer, Gabe Newell, gegenüber der PC Games ein Interview. Dort geht er auch etwas genauer auf das Thema Game Pass ein. Der Game Pass könnte auf der Steam Plattform erscheinen, aber Steam wird sich nicht um die Umsetzung ins System kümmern. Um diesen Schritt soll sich dann Microsoft Gedanken machen und auch Umsetzen.

Ich glaube nicht, dass es etwas ist, von dem wir glauben, dass wir es selbst tun müssen, um einen Abonnementdienst zu entwickeln. Aber für ihre Kunden ist es eindeutig eine beliebte Option, und wir wären mehr als glücklich, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um Game Pass auf Steam anzubieten. Wir haben mit den Leuten dort schon viel über dieses Thema gesprochen. Wenn Ihre Kunden es wollen, dann sollten Sie herausfinden, wie Sie es umsetzen können. Das ist unser Standpunkt.

– Gabe Newell, Gründer und Eigentümer von Steam

Jeder der jetzt schon ein Steam Deck besitzt, hat bemerkt das die Game Pass Titel noch nicht auf dem Steam Deck funktionieren, weil man noch kein Windows auf der Plattform installieren kann. Dies sollte geschehen, sobald die GPU-Treiber von Valve und AMD veröffentlicht werden.

In einem weiteren Interview mit Rock, Paper, Shotgun erklärte Gabe Newell auch die Haltung von Valve gegenüber Blockchain und NFTs-Spielen. Es gehe mehr um die Akteure in diesem Bereich als um die Technologie selbst, sagte er.

Man muss zwischen der zugrunde liegenden Technologie und den Akteuren, die diese Technologie nutzen, unterscheiden. Wenn man Chemiker ist und sich Nitrozellulose ansieht, denkt man: „Oh ja, damit können wir wirklich interessante Sachen machen.“ Und wenn dann jeder Waffen kauft und damit Leute erschießt, denkt man sich: „Hey, diese ganze Chemie-Sache ist toll, aber es kann auch negative Folgen haben.“ Ich will NFTs nicht mit dem Erschießen von Menschen gleichsetzen, aber die zugrundeliegende Technologie der verteilten Ledger und die Vorstellung von digitalem Eigentum und gemeinsamen Universen sind allesamt ziemlich vernünftig.

Die Leute in diesem Bereich neigen jedoch dazu, in kriminelle Machenschaften verwickelt zu sein und eine Menge zweifelhaftes Verhalten an den Tag zu legen. Es geht also viel mehr um die Akteure als um die zugrundeliegende Technologie oder die Gründe für unser Handeln.

– Gabe Newell, Gründer und Eigentümer von Steam
5 1 vote
Artikel Bewertung

AKTUELL

Beliebt

1 Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments