Dieses Jahr dreht sich alles um Crossplay. Die Gamer wünschen es sich immer mehr und immer mehr Entwickler / Publisher hören auf die Rufe der Gamer!

Die Xbox One, Switch und der Pc haben sich langsam mehr und mehr zueinander gefunden, während die PS4 sich etwas weigert. PS4 öffnet sich nur für bestimmte Titel mit dem PC, aber andere sind Tabu! EA hat diese Debatte im Auge behalten und in einem kürzlich veröffentlichten Gewinnbericht erklärt, dass sie versuchen, Crossplay in der nahen Zukunft zu implementieren, und hofft, dass es in den nächsten drei bis fünf Jahren Standard sein wird.

Chris Evenden, Vizepräsident für Investor Relations, sprach über die Strategie und betrachtete Fortnite dabei. EA hat das Crossplay und die einfache Übertragung Ihres Kontos auf andere Plattformen zur Kenntnis genommen. Ausnahme natürlich PS4! Er sagte, dass er hoffe, dass in den nächsten drei bis fünf Jahren „eine große Portion Spielerlebnisse in der Cloud existieren wird“. Aus diesem Grund haben sie im Mai den Service für Cloud Gaming-Spiele von GameFly gekauft.

In naher Zukunft sollten Sie auch wissen, dass wir in Bezug auf die Art und Weise, wie wir Crossplay auf eine ähnliche Art und Weise wie Fortnite beliefern können, auf unsere Haupt-Franchises blicken, insbesondere hier haben einige der Titel eine breite und vielfältige Spielergemeinde. Wir denken, dass es ein wichtiger Teil unseres zukünftigen Entwicklungsprofils ist, sowohl in Bezug auf mobile Spiele, die wir heute per PC und Konsole als auch PC-Spiele die wir auf dem Handy spielen können und deshalb kann man von uns in naher Zukunft in diesem Bereich mehr erwarten!

Zocken ist mein Leben und das schon viele Jahre. Nebenbei bin ich auch ein große Football (Seattle) und Amerika Fan.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein