Freitag, Juni 25, 2021
- Werbung -

Control besitzt eine solide Leistung auf der PlayStation 5, doch auf der Xbox Series X und S gibt es Stotterprobleme!

- Werbung -

Control Ultimate Edition ist jetzt auf PlayStation 5, Xbox Series X und Xbox Series S verfügbar und es scheint, dass die Unterschiede zwischen der PlayStation 5 und Xbox Series X Version minimal sind, mit nur einigen Problemen auf Microsofts Konsolen, die wahrscheinlich in zukünftigen Updates behoben werden.

Digital Foundry hat heute einen neuen Vergleich veröffentlicht, der zeigt, wie Auflösung und Leistung im Allgemeinen sowohl auf der PlayStation 5 als auch auf der Xbox Series S übereinstimmen, mit nur einigen kleinen Unterschieden bei den Gammawerten.

Ohne zu viel zu verraten, ist es klar, dass die Steuerung im RT-Grafikmodus eine beträchtliche Menge an Headroom jenseits von 30fps hat (aber größtenteils nicht in der Nähe von 60, das sollte man betonen). Das Ergebnis ist, dass im Standard-Gameplay sowohl die Xbox Series X als auch die PlayStation 5 ihre Ziel-Framerate von 30 einhalten. Der einzige Ausreißer ist die Einführung von unpassendem Frame-Pacing in sehr seltenen Szenarien, aber ansonsten ist es fast fehlerfrei. In Punkto Qualitätseinstellungen und visuelle Features sehen Serie X und PlayStation 5 wie aus einem Guss aus – mit nur einem kleinen Unterschied bei den Gamma-Werten.

Während die Leistung in allen Versionen des Spiels solide aussieht, haben die Xbox Series X- und Xbox Series S-Versionen von Control Ultimate Edition jedoch einige Stotterprobleme, die in der PlayStation 5 Version sowohl im Grafik- als auch im Leistungsmodus nicht vorkommen.

Darüber hinaus zeigt die Serie X einige Ruckler, die auf der PS5 nicht zu sehen sind – unabhängig davon, ob der Grafik- oder Leistungsmodus eingestellt ist. Es tritt bei der Ankunft von UI-Elementen auf dem Bildschirm und bei der Standard-Traversierung auf und kann ablenkend wirken. Wir gehen davon aus, dass Remedy dies in einem zukünftigen Patch beheben will, aber es ist der einzige Makel in einem ansonsten sehr polierten 30fps Erlebnis mit einigen schönen RT-Arbeiten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Werbung -
Stilu2k6https://gamenite.de
Früher war alles besser! Das sagt man ja sehr gerne, aber die Zukunft bringt genauso vieles, was dann als „früher“ gilt. Als ich meine erste Konsole bekommen hab, war ich total glücklich. Ich erinnere mich sehr gerne zurück, als ich mit 3 Jahren meinen Super Nintendo bekommen hab und dann später den Gameboy. Natürlich war zocken früher anders als heute, aber vom Spaßfaktor genauso wie heute.

AKTUELLE ARTIKEL

- Werbung -

Top Artikel

VERWANDTE ARTIKEL

- Werbung -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein