Donnerstag, April 15, 2021
- Werbung -

Card Shark von Nerial & Devolver Digital kassiert 2021 auf Nintendo Switch und PC ab!

- Werbung -

Die Entwickler von Nerial (Reigns), die immer ein zusätzliches Ass im Ärmel haben und der für sein Pokerface bekannte Publisher Devolver Digital – (ebenfalls Reigns) haben angekündigt, dass Card Shark, eine Geschichte der Täuschung im Europa des 18. Jahrhunderts… oder auch der umfassende Katalog der Kartentricks und anderer Täuschungen, die vom Comte de Saint Germain eingesetzt wurden – wie in “Mémoires Sans Parole” beschrieben – 2021 für den PC und die Nintendo Switch erscheinen wird!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Card Shark ist der Joker seines Genres und wird Spielern und Spielerinnen echte Kartentricks und Manipulationen beibringen, während diese sich an die Spitze der französischen Gesellschaft des 18. Jahrhunderts schummeln und betrügen. Wer vom Salon an den Königstisch kommen will, verfeinert seine Kartentricks immer weiter und nutzt die unrechtmäßig erworbenen Gewinne, um sich in Spiele mit wirklich hohen Einsätzen einzukaufen.

Nur solltet ihr immer darauf achten, nicht erwischt zu werden. Schließlich sind die Mitspieler Betrügern gegenüber nicht sehr aufgeschlossen.

Card Shark wird von Nerial mit Kunstwerken von Nicolai Troshinsky und Musik von Andrea Boccadoro ausgestaltet.

- Werbung -
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Weiterlesen

- Werbung -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Werbung -

Aktuelle News

- Werbung -

Redakteur/-in

stilu2k6
stilu2k6https://www.gamenite.de
Früher war alles besser! Das sagt man ja sehr gerne, aber die Zukunft bringt genauso vieles, was dann als "früher" gilt. Als ich meine erste Konsole bekommen hab, war ich total glücklich. Ich erinnere mich sehr gerne zurück, als ich mit 3 Jahren meinen Super Nintendo bekommen hab und dann später den Gameboy. Natürlich war zocken früher anders als heute, aber vom Spaßfaktor genauso wie heute.