Quelle: Activision

Call of Duty: Modern Warfare wird einige Maps aus den älteren MW Teilen wieder ins Spiel bringen, aber könnte die beliebteste Map es auch schaffen?

Die Kollegen von VG Sources haben etwas interessantes herausgefunden, denn es könnten die Maps Rust, Sub Base und Terminal von Mordern Warfare 2 ins neue Modern Warfare schaffen. Natürlich werden sie zusammen mit einer besseren Grafik komplett überarbeitet. Doch leider soll es diese Maps ohne den neuen Nachtmodus geben.

Was aber am meisten uns überrascht ist, dass es mit diesen 3 Karten, satte 41 Maps geben soll. Darunter zählen die 2 vs 2 Maps, 32 vs 32 Maps und diverse andere für spezielle Modi. Wenn das stimmt, wird es das erste Call of Duty sein, was die meisten Karten ohne DLCs besitzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden