Black Ops 4
Bildquelle: Activision / Treyarch

Um das neue Call of Duty Black Ops 4 zu bewerben, hat Activision den bekannten Basketball Spieler ein sehr nettes Angebot gemacht!

Der bekannte Basketball Spieler, DeAndre Ayton, ist in Amerika schon ein sehr großer und hat die Chance ein sehr große NBA Star zu werden. Er ist 19 Jahre alt und spiel bei den College-Team der Arizona Wildcats. Also wäre er genau der richtige um Call of Duty zu bewerben.

Somit hat Activision Ihn bezahlt um einen Tweet auf seinem Twitter Account zu twittern. Eigentlich ganz schnell und leicht verdientes Geld oder nicht? Dort dürfte eigentlich nichts schief gehen, würde man behaupten!

Activision erteilte eine ganz leichte Aufgabe an den Star. Er sollte einfach nur ein Foto machen und ein paar Hashtags.  #BlackOps4 und #CallOfDutyPartner zu taggen, den Rest kann er mit eigenen Wörter schreiben. Easy oder?

Was machte aber der Star? Er Postet ein Bild das war schon mal richtig, ABER er kopierte einfach seine Aufgabe und hat sie genauso unter dem Bild gepostet….

Quelle: Twitter

Gott? Lass bitte etwas Hirn regnen! Ayton hat dies aber schon bearbeitet und den Tweet richtig Online gestellt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

In dem neuen Tweet freut sich Ayton lediglich, dass er einen tollen Tag mit der Black-Ops-4-Crew haben durfte. Ob er für die ungeschickte Aktion Ärger mit Activision oder seinem Management bekam, ist hingegen nicht bekannt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein