Quelle: Gameinformer

Nach dem Release von Call of Duty Black Ops 4, ist die Arbeit bei Treyarch noch nicht vorbei!

Call of Duty Black Ops 4 erscheint schon am 12. Oktober und Treyarch hat schon die ersten Pläne nach dem Release. Treyarch hört sehr stark auf die Community und hat so noch einiges an Arbeit vor sich. Wie Treyarch in einem Blogeintrag erklären, ist ihnen die Community-Arbeit enorm wichtig!

  • Im November soll somit dann die beliebte Nuketown Karte, kostenlos für alle werden.
  • Im Dezember erscheint schon der erste neue Spezialist.
  • Der Battle Royale Modus soll Zukunftssicher werden und bekommt viele kostenlose Updates. Dazu gehen auch Überarbeitungen an der Karte und neue Blackout Modi mit Sonderregeln.
  • Natürlich gibt es dann auch wieder Events wie in CoD WW2.

Das hört sich doch alles sehr gut an und könnte somit auch eins der besten Call of Duty Spiele werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein