AstroGamingPlayStation5Compatible
Bildquelle: Astro Gaming

Sony hat sich mit der neuen Konsolen Generation vom optischen Anschluss (Toslink) verabschiedet, doch was genau passiert nun mit euren Astro Gaming Headset?

Das Unternehmen erklärte, dass man einen sogenannten HDMI-to-Optical-Splitter für die PlayStation 5 benötigt, den Astro nun natürlich auf den Markt gebracht hat. Dieses Gerät trennt das Audiosignal aus dem HDMI-Signal heraus, während zugleich ein 4k-Passtrough für Videosignale ermöglicht wird. Laut Astro führt der Adapter zu keinen Verzögerungen

Preislich liegt der Adapter bei 40€. Wer aber schon ein Astro Gaming Headset besitzt, bekommt einen 15€ Rabatt.

DETAILS

Hol das Beste aus deiner PlayStation 5 heraus, wenn du MixAmp Pro TR, die A50 Basisstation oder das A20 Wireless Headset (Generation 1) verwendest. Der HDMI-Adapter für PlayStation 5 ermöglicht die perfekte Balance zwischen Game und Stimme mit ASTRO Gaming Geräten, die einen optischen Anschluss benötigen. Der Adapter ist mit folgenden Produkten kompatibel:

MixAmp Pro TR (Generation 4)
MixAmp Pro TR (Generation 3)

A50 Basisstation (Generation 4)
A50 Basisstation (Generation 3)

A20 Wireless Headset (Generation 1)

Unterstützt:

HDMI 2.0b Pass-Through

Maximale Auflösung: 4k

Maximale 4k-Bildrate: 60Hz

HDR: Ja

HDCP-zertifiziert: Ja

HDMI-zertifiziert: Ja

Audioextraktion:

2ch PCM

Dolby Digital AC3 / Bitstream (falls vorhanden)

Auflösung / Bildraten:

720p / 120 Hz

1080p / 240 Hz

1440p / 120 Hz

4k / 60 Hz

– Quelle: Astro Gaming

Astro Gaming  hat sich für HDMI 2.0b für diesen Adapter entschieden, da sie der Meinung sind, HDMI 2.0b die Mehrheit der Benutzer und deren Hardware für diese nächste Konsolen Generation abdeckt, es gibt derzeit nur sehr wenige 8k-Fernseher auf dem Markt Zeit und die Auflösung der PlayStation 5 ist begrenzt, wenn sie auf 120 Hz eingestellt ist. Dazu wäre der Preis um das doppelte gestiegen, wenn sie HDMI 2.1 eingebaut hätten.

Jedes andere Astro Gaming Headset, was kein optischen Kabel benötigt, kann einfach weiter über den 3.5mm Klinkenstecker oder über USB wei­ter­be­trei­ben werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein