ACBack
Bildquelle: Ubisoft

Die Gerüchteküche ist wieder aktiv! Diesmal geht es wieder um Assassin’s Creed von Ubisoft.

Back to the rules kann man sagen, denn das neue Assassin’s Creed soll wieder in Italien spielen. Demnach soll laut einem Leaker vom 4Chan-Forum, dass neue Assassin’s Creed auf den Namen „Legion“ hören und wird 2020 erscheinen.

Geplant ist Legion für die aktuelle Konsolen Generation und für die nächste. Das wäre nichts neues, denn schon bei der letzten Generation wurde so ein Schritt auch schon gemacht. Dazu stehen die Sterne sehr gut das 2020 die neue Generation in den Startlöchern steht.

Wie schon in Assassin’s Creed: Odyssey, sollen die Spieler die Wahl zwischen einem weiblichen und männlichen Charakter haben. Es sind auch zahlreiche Details zur Geschichte im Beitrag aufgetaucht, aber diese entsprechen nicht der Wahrheit, laut Kotaku Redakteur Jason Schreier.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein