Quelle: Sarah Tew/CNET

Alienware stellt auf der aktuellen CES einen Prototyp vor der uns sehr bekannt vor kommt. Neben Laptops mit flexiblem Bildschirmen oder sogar zwei Bildschirmen, gesellt sich auch das Concept Projekt „UFO“ dazu.

Es ist ein portables 8 Zoll Tablet mit abnehmbaren Controllern, auf welchen PC Spiele unterwegs gespielt werden können. Das erinnert einen sehr stark an einer etwas eckigeren Nintendo Switch. Nur das ihr hier PC Spiele unterwegs zocken könnt.

Alienware UFO
Quelle: Sarah Tew/CNET

Eine einfache Kopie oder doch was selbstständiges?

Auf dem ersten Blick sieht es einfach nach einer Kopie aus. Denn man kann die Controller an der Seite entfernen wie bei der Switch und daraus einen normalen Controller bauen. Wer zuhause lieber auf einen großen Fernseher spielen will, kann das auch tuen. Zwar gibt es hier keine Dockstation, aber dafür einen USB-C Anschluss um euer Spiel auf den Fernseher zu spiegeln.

Eins macht Alienware aber besser als Nintendo. Der Ständer hat eine viel größere Fläche und wirkt daher auch stabiler, falls man mal draußen mit einem Freund zocken will.

Alienware UFO Ständer
Quelle: Sarah Tew/CNET

Was steckt im UFO drin?

Mit war für einen Prozessor oder mit was für einer Grafikkarte das UFO betrieben wird, wissen wir leider nicht. Vermutet wird der neueste Razer Blade Stealth mit Ice Lake, denn das UFO war mit einem Standard-USB-C-Dock verbunden, welches 65 Watt liefert. Der neuste Razer Blade Stealth wird beispielsweise ebenfalls mit einem 65 Watt Ladegerät ausgeliefert. Daher sind die Vermutungen sehr stark.
Alienware UFO Dock
Quelle: Sarah Tew/CNET

Der Preis, sowie Release und ob das Concept überhaupt auf dem Markt erscheinen wird, steht noch in den Sternen. Also macht euch keine zu große Hoffnung!